Servicemenu
Zur Homeseite
Hauptinhalt
15.01.2014

Bundestag

Gesundheitsausschuss nimmt Arbeit auf

Berlin – Der Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestags hat sich am 15. Januar im Paul-Löbe-Haus konstituiert. Im Ausschuss sitzen 37 Abgeordnete (18 CDU/CSU, 11 SPD, 4 Grüne, 4 Linke). Vorsitzender ist Dr. Edgar Franke (SPD). Offiziell sind damit nun auch alle ordentlichen Mitglieder.

Für die Union sitzen Ute Bertram, Rudolf Henke, Michael Hennrich, Hubert Hüppe, Erich Irlstorfer, Dr. Roy Kühne, Dr. Katja Leikert, Karin Maag, Reiner Meier, Maria Michalk, Dietrich Monstadt, Lothar Riebsamen, Erwin Rüddel, Heiko Schmelzle, Tino Sorge, Jens Spahn (Sprecher), Thomas Stritzl und Emmi Zeulner in dem Gremium. Die SPD entsendet Heike Baehrens, Burkhard Blienert, Sabine Dittmar, Dr. Edgar Franke, Dirk Heidenblut, Marina Kermer, Helga Kühn-Mengel, Hilde Mattheis (Sprecherin), Bettina Müller, Mechthild Rawert und Martina Stamm-Fibich. Bei der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sind es Maria Klein-Schmeink (Sprecherin), Elisabeth Scharfenberg, Kordula Schulz-Asche und Harald Terpe (Obmann). Für die Linksfraktion gehören Kathrin Vogler, Harald Weinberg, Birgit Wöllert (Obfrau) sowie Pia Zimmermann dem Ausschuss an.

Zurück zur ÜbersichtTwitterE-Mail drucken
Randspalte
    

Im neuen Gesundheitsausschuss des Bundestages sitzen 37 Abgeordnete, Vorsitzender ist Dr. Edgar Franke (SPD).
© PAG

Navigation