Direkt zu:

Beirat

Prof. Daniel Strech

Medizinethiker, Medizinische Hochschule Hannover

Kurzvita

  • Jahrgang 1975
  • Studium der Humanmedizin Universitäten Düsseldorf, Nantes, Montpellier
  • Studium der Philosophie Universität Düsseldorf
  • 2003 bis 2005 Arzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • 2006 bis 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Universität Tübingen
  • 2011 Habilitation Medizinische Hochschule Hannover (MHH)
  • seit 2014 Heisenberg-Professur für „Ethik und Governance in der Biomedizinischen Forschung und Innovation“ (DFG gefördert) am Institut für Geschichte, Ethik und Philosophie der Medizin, MHH

Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Mitglied im Vorstand des Deutschen Netzwerk Evidenz-basierte Medizin (DNEbM) und Sprecher des Fachbereichs „EBM und Ethik“ des DNEbM
  • Mitglied im Management Committee der „International Society on Priorites in Health Care“ (ISPHC)
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Zeitschrift „Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen“ (ZEFQ)
  • Mitherausgeber der Buchreihe „Ethik im Gesundheitswesen – HealthCareEthics“

Forschungsschwerpunkte (Auswahl)

  • Priorisierung und Rationierung in der Medizin
  • Public Health Ethik
  • Forschungsethik
  • Ethik und Theorie der Evidenz-basierten Medizin
  • Konzept und Methoden einer Evidenz-basierten Ethik