Direkt zu:

Prof. Dr. Klaus Cichutek Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, Langen

Kurzvita

  • Jahrgang 1956
  • 1984 Promotion
  • 1985 bis 1988 Forschungsaufenthalt an der University of California in Berkeley, USA
  • seit 1988 als Wissenschaftler am Paul-Ehrlich-Institut, seit 2009 Päsident des Instituts
  • außerplanmäßiger Professor für Biochemie an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main

Mitgliedschaften (Auswahl)

  • Vorsitzender der Kommission Somatische Gentherapie des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesärztekammer
  • Vorsitzender der Gene Therapy Working Party (GTWP) des CHMP der European Medicines Agency (EMA)
  • Ko-Vorsitzender der ICH Gene Therapy Discussion Group (International Conference on Harmonisation of Pharmaceutical Requirements)
  • Vorstandsmitglied der European Society of Gene and Cell Therapy (ESGCT)
  • Mitglied in der Gesellschaft für Virologie

Forschungsschwerpunkte (Auswahl)

  • Biomedizinische Arzneimittel einschließlich Arzneimittel für neuartige Therapien und DNA/Vektorimpfstoffe
  • Gentherapie (z.B. virale Vektoren, Stammzellgentransfer)
  • Retrovirologie mit dem Schwerpunkt der HIV / SIV-Immunpathogenese und AIDS