Direkt zu:

15.10.2018

World Health Summit Deutschland unterstützt Weltgesundheitsorganisation mit 115 Millionen Euro

Berlin (pag) – Derzeit treffen sich 2.000 Experten aus aller Welt zum World Health Summit in Berlin. Noch bis zum 16. Oktober diskutieren sie über die weltweite Gesundheitspolitik, den Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen, Pandemie-Vorsorge und den gerechten Zugang zu lebenswichtigen Arzneimitteln.

Wie soll die globale Gesundheitsversorgung von morgen aussehen und welche Rolle spielt dabei die Digitalisierung? Wie können Patienten vor vermeidbaren Krankheiten geschützt werden? Diese und weitere Fragen werden auf dem World Health Summit in Berlin diskutiert. Insbesondere sollen Lösungen gefunden werden, wie das Zusammenspiel von Politik, Wissenschaft, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft im Hinblick auf die gemeinsamen Gesundheitsziele der Vereinten Nationen verbessert werden kann.
Deutschland wird die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verbindlich mit 115 Millionen Euro unterstützen – Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat damit eine Finanzierungszusage für vier Jahre gegeben. „Ich bin überzeugt davon, dass wir die Agenda 2030 erst dann umsetzen können, wenn alle Akteure miteinander ins Gespräch kommen und wir dem guten Beispiel des World Health Summit folgen. Erst dann können wir wirklich etwas verändern“, sagte Spahn. Das Kernstück der Agenda 2030 bilden laut Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung 17 Ziele: Diese berücksichtigen erstmals alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit – Soziales, Umwelt, Wirtschaft – gleichermaßen. Eine detaillierte Beschreibung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung ist hier zu finden:
www.bmz.de/de/ministerium/ziele/2030_agenda/index.html

Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel nehmen Microsoft-Gründer Bill Gates und WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus am Kongress teil. Zahlreiche Geschäftsführer internationaler Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen sowie Minister sind ebenfalls auf dem globalen Gesundheitsgipfel vertreten.