Direkt zu:

Termine

Gesundheitspolitische Videosprechstunde zum Thema: Impfen zwischen Unwissenheit und Verschwörung

Sobald man sich dem Thema "Impfen" im Netz kritisch nähert, stößt man bedenklich schnell auf "unabhängige" Webseiten, welche über die Rechtswidrigkeit, die Körperverletzung und schließlich die vollkommene Unwirksamkeit und das Schadenspotential informieren. Geht man tiefer, landet man bei einer Fülle von Fake News bis hin zu Verschwörungstheorien. Doch angesichts der Bekämpfung des Corona-Virus und dem Einsatz von aktiv und passiv Impfstoffen muss dieses Thema eine ganz besondere sachliche Aufmerksamkeit bekommen. Wir schauen uns die häufigsten Einwände gegen das Impfen an und hinterfragen, woher diese kommen. Anschließend suchen wir Lösungen in der Kommunikation, um Aufklärung zu betreiben und um die Impfbereitschaft zu fördern.

Die Veranstaltung findet per Zoom statt. Sie erhalten mit Ihrer Bestätigung den dazugehörigen Link.

Datum03.02.2021, 18:00
ArtVeranstaltung
Anmeldung erforderlich
OrtOnline-Veranstaltung
www - Internet
Veranstalter

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit - Landesbüro Nordrhein-Westfalen
Theodor-Heuss-Str. 26
51645 Gummersbach
02261 - 3002 146
02261 - 3002-192
www.nrw.freiheit.org