Direkt zu:

Termine

Konferenz zum Thema: ABGESAGT - Apotheken zwischen Jahresbilanz und Zukunftsperspektive

Die SARS-CoV-2-Pandemie war für das Jahr 2020 in praktisch allen Bereichen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft das prägende Ereignis. Das gilt auch und gerade für das Gesundheitswesen. Deutschlands 18.750 Apotheken haben Monate voller Dynamik und wechselnder Herausforderungen hinter sich. Auf Phasen mit enormem Patientenansturm folgten Monate mit Einbrüchen. Neben der routinemäßigen Arzneimittelversorgung traten völlig neue, kurzfristig übernommene Versorgungsaufgaben auf, die die Apotheken aufs Äußerste gefordert haben.

Wie das Apothekenjahr 2020 in der Rückschau insgesamt zu bewerten ist, möchten wir auf unserer digitalen DAV-Wirtschaftskonferenz mit Ihnen diskutieren. Wir laden Sie herzlich ein, per Livestream bei uns zu sein, wenn wir die Wirtschaftsdaten der Apotheken für das letzte Jahr vorstellen und einordnen.

Das Symposium wird ab 10 Uhr live über den YouTube- und Facebook-Kanal der ABDA übertragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hinweis zur Absage: "Die für morgen, 5. Mai, vorgesehene Wirtschaftskonferenz des DAV muss leider kurzfristig verlegt werden. Den neuen Termin teilen wir in Kürze mit. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei allen Fragen zur wirtschaftlichen Situation der Apotheken können Sie sich natürlich wie gewohnt jederzeit an die ABDA-Pressestelle unter Tel. 030 4000 4132 und Email: presse@abda.de wenden"

Datum05.05.2021, 10:00
ArtKonferenz
Anmeldung erforderlich
OrtOnline-Veranstaltung
www - Internet
Veranstalter

Deutscher Apothekerverband
Heidestraße 7
10557 Berlin
030 - 40004-0
www.dav-wirtschaftsforum.de

Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände e. V.
Heidestr. 7
10557 Berlin
030 - 40 004 - 142
030 - 40 004 - 133
presse@abda.de
www.abda.de