Direkt zu:

Termine

Online-Tagung zum Thema: Akut- und Notfallversorgung: künftig wie ein Uhrwerk?

Sind „Termine“ in der Akut- und Notfallversorgung sinnvoll? Was kann Deutschland von Dänemark lernen?

Gemeinsame Veranstaltung des Zentralinstituts und der Zentralen Notaufnahme der Charité Berlin

In der zentralen Notaufnahme und in der Bereitschaftspraxis am Universitätsklinikum Odense in Dänemark kommt jeder Patient angemeldet – entweder durch telefonische Voranmeldung nach medizinischer Ersteinschätzung oder durch Voranmeldung aus dem Rettungswagen. Dies erlaubt eine stringente vorausschauende Aufgaben- und Ressourcenplanung bis hin zur rechtzeitigen Entlassung von Patienten durch den „Flowmanager“ in der Notaufnahme. Ergebnis: deutliche Verbesserung der Qualitätsindikatoren.

Gesprächspartner sind:

  • Dr. Dominik von Stillfried, Zi-Vorstandsvorsitzender
  • Prof. Dr. Martin Möckel, Ärztlicher Leiter Notfallmedizin/zentrale Notaufnahmen und Chest Pain Units Campus Charité Mitte und Campus Virchow-Klinikum
  • Dr. Eckhard Starke, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen

Hinweis: Die Tagung wird aufgrund des aktuellen Lockdowns komplett virtuell stattfinden! Den öffentlichen Livestream finden Sie am Veranstaltungstag auf dem youtube-Kanal des Zi.

Darüber hinaus findet eine Übertragung per Zoom statt. Die Einwahldaten lauten:

  • Meeting-ID: 827 5537 6784
  • Kenncode: 837423
Datum10.11.2020, 10:00
ArtTagung
Anmeldung erforderlich
OrtOnline-Veranstaltung
www - Internet
Veranstalter

Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland
Salzufer 8
10587 Berlin
030 - 40 05 0
030 - 39 49 37 39
www.zi.de