Direkt zu:

Termine

Veranstaltung zum Thema: 127. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin – „Von der Krise lernen“

Mit dem Schwerpunktthema „Von der Krise lernen“ findet vom 17. bis 20. April 2021 der 127. Internistenkongress erstmals vollständig digital statt. Damit trägt das Kongressteam sowohl thematisch als auch organisatorisch dem derzeit prägendsten Ereignis in Medizin und Gesellschaft - der Corona-Pandemie - Rechnung.

Weitere Schwerpunktthemen

  • Weniger ist mehr – Wie kann im Sinne des Patienten ein Zuviel an Leistungen vermieden werden?
  • Gefäße verbinden – Gefäßerkrankungen als bedeutende Ursache für Morbidität und Mortalität
  • Geschlechterunterschiede in der Inneren Medizin – wie unterscheiden sich Verlauf und Versorgung internistischer Erkrankungen nach Geschlecht? Was tun gegen Geschlechterungleichheit im Arztberuf?
  • Schnittstelle Psychosomatik – Wie kann eine bessere Verzahnung zwischen psychosomatischer und internistischer Versorgung gelingen? 
  • Wandel der Behandlungsziele – Therapiezieldefinition im Spannungsfeld von medizinischen Möglichkeiten, Ethik und Patientenwunsch
  • Wie lernt man Innere Medizin? – Ausbildung junger Medizinerinnen und Mediziner

Der jährliche Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin gehört zu den größten Fachkongressen in Deutschland, bei dem sich mehr als 8000 Wissenschaftlerinnen und Ärzte aller Versorgungsbereiche über sämtliche Aspekte internistischer Erkrankungen informieren und fortbilden.

Datum17.04.2021, 09:00
ArtKongress
Anmeldung erforderlich
OrtOnline-Veranstaltung
www - Internet
Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin e. V.
Irenenstr. 1
65189 Wiesbaden
0611 - 20 58 04 0 - 0
0611 - 20 58 04 0 - 46
presse@dgim.de
www.dgim.de