Direkt zu:

Termine

Tagung zum Thema: Nicht-invasive Pränataldiagnostik als GKV-Leistung? – Medizinische, ethische und rechtliche Fragen

Die nicht-invasive Pränataldiagnostik(NIPD) hat das Potential, die Schwangerenvorsorge in Deutschland nachhaltig zu verändern. Genetisch bedingte Erkrankungen und Behinderungen des Ungeborenen können mit Hilfe der neuen molekulargenetischen Tests schon im ersten Schwangerschaftsdrittel unkompliziert, risikoarm und mit relativ hoher Zuverlässigkeit erkannt werden.

Gemeinsame Veranstaltung des Zentrums für Gesundheitsethik an der Ev. Akademie Loccum (ZfG) und der Professur für Öffentliches Recht der Justus-Liebig-Universität Gießen

Datum18.04.2018, 10:00
ArtTagung
kostenpflichtig
OrtHanns-Lilje-Haus
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
Veranstalter

Zentrum für Gesundheitsethik an der Evangelischen Akademie Loccum
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
0511 - 12 41 49 6
0511 - 12 41 49 7
zfg@evlka.de
www.zfg-hannover.de