Direkt zu:

Termine

Hybrid-Veranstaltung zum Thema Diversity in Health Congress - für mehr (Un-)Gleichbehandlung im Gesundheitswesen

Ob Alter, Geschlecht, Herkunft, Sexualität oder Vorerkrankung – „Die eine Patient:in“ existiert in einer vielfältigen Gesellschaft nicht. Ganz im Gegenteil: Die Betroffenen und damit auch die Herausforderungen im Gesundheitssystem sind breit gefächert. Angehörige der LGBTQ+*-Community, im Bürokratie-Deutsch „Menschen mit sexuellem Risikoverhalten“ oder People of Color werden in der Forschung und Versorgung noch immer stigmatisiert und stereotypisiert. Nicht weiße Personen und nicht cis-geschlechtliche Männer sind in wissenschaftlichen Studien oft unterrepräsentiert. Auch der Zugang zu Gesundheit ist nicht allen Menschen gleich gegeben. Zudem spiegelt sich die Vielfalt unserer Gesellschaft noch nicht in gerechtem Umfang in den Organisationsstrukturen der Gesundheitsakteure wider. Der Ruf nach mehr Gleich- sowie Ungleichbehandlung im Gesundheitssystem wird stetig lauter. Und ebenso die mitschwingende Frage: Wie kann eine Gesundheit für alle gewährleistet werden?

Hinweis: Die Präsenz-Teilnahmeplätze sind auf 10 Personen begrenzt (Preis: 150,- € zzgl. 19% MwSt.) Die Online-Teilnahme ist kostenfrei.

Datum28.02.2023, 09:00
ArtKongress
Anmeldung erforderlich
OrtOnline-Veranstaltung
www - Internet
Veranstalter

Inno3 GmbH
Markt 8
04109 Leipzig
0341 - 98996999
mail@inno3.de
www.inno3.de