Direkt zu:

Literatur

Platzer, J. / Kröll, W. (Hrsg.) 2018 Gerechte Medizin?
Analysen und Impulse aus Theorie und Praxis

Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden

Gerechtigkeitsfragen im Gesundheitswesen werden angesichts steigender medizinischer Kosten, einer immer älter werdenden Bevölkerung und neuerdings aufgrund zunehmender Migrationsströme immer dringlicher. Wie sollte eine möglichst gerechte und faire Verteilung knapper medizinischer Ressourcen aussehen und welche Rolle spielen dabei traditionelle Gerechtigkeitskonzepte? Wer soll dafür die Verantwortung tragen? Inwiefern lassen sich Allokationsentscheidungen am Arbeitsplatz ethisch rechtfertigen?
Die Beiträge des Bandes gehen diesen und ähnlichen Fragen aus medizinischer, gesundheitsökonomischer und ethischer Perspektive nach und geben dabei auch konkrete Einblicke in medizinische Praxisfelder. Dabei zeigt sich, dass sich das Problem der Ressourcenknappheit in Zukunft allein mit Rationalisierungsmaßnahmen nicht lösen lassen wird. Deshalb muss ganz allgemein neben einer „Ethik der Verschwendungsvermeidung“ auch über eine „Ethik der Rationierung“ nachgedacht werden.

Diese und ähnliche Herausforderungen waren Anlass für eine interdisziplinäre Tagung, die im September 2016 vom Institut für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät Graz und von der Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin an der Medizinischen Universität Graz veranstaltet wurde. Die Beiträge werden in diesem Buch in erweiterter und überarbeiteter Form publiziert.