Direkt zu:

Umfragen

Februar 2019 Team Spahn oder Team Hecken?

Déjà vu: Derzeit unternimmt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn einen weiteren Versuch, das Methodenbewertungsverfahren des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) neu zu ordnen – weniger Macht für den Ausschuss, mehr für den Minister. Dieser soll unter bestimmten Voraussetzungen per Rechtsverordnung eine Methode in den GKV-Leistungskatalog aufnehmen können. Der G-BA-Chef Prof. Josef Hecken ist erzürnt. Was denken Sie darüber?

Methodenbewertung: Ist Spahns Initiative sinnvoll oder systemgefährdend?

Team Spahn: Die Initiative ist überfällig, denn die Entscheidungsprozesse im G-BA dauern viel zu lange. Wichtige medizinische Leistungen werden den Patienten vorenthalten – unter dem Deckmantel der evidenzbasierten Medizin.
72 Stimmen
21.18 %

Team Hecken: Damit wird die Axt an die gemeinsame Selbstverwaltung gelegt. Politischen Willkürentscheidungen wird Tür und Tor geöffnet – Populismus ist zu befürchten statt Evidenzbasierung und Wirtschaftlichkeit.
268 Stimmen
78.82 %
Das Ergebnis dieser Umfrage ist nicht repräsentativ.