Direkt zu:

Ursula Kramer über Digitalisierung im Gesundheitswesen

„Patienten sind die digitalen Treiber ...

„Patienten sind die digitalen Treiber im Gesundheitswesen"

Dr. Ursula Kramer im Interview des Monats
Mehr
Prof. Klaus Juffernbruch und Dr. Thomas Kriedel bei der Kontroversen Mittagspause in der KBV zum Thema digitale Medizin

„Was innovativ ist, blockieren ...

„Was innovativ ist, blockieren wir”

Der Arzt und Informatiker Prof. Klaus Juffernbruch wirft der Selbstverwaltung vor, bei der Digitalisierung auf der Bremse zu stehen.
Mehr
Notfallversorgung und Verteilungsdebatte in Deutschland im aktuellen Newsletter.

Notfälle und Verteilungskämpfe

Notfälle und Verteilungskämpfe

Die Notfallversorgung gilt inzwischen selbst als dringend behandlungsbedürftig. Doch Sektorengrenzen und Verteilungskämpfe erschweren eine Reform – lesen Sie mehr im aktuellen Newsletter.
Mehr
Thomas Fischbach vom BVJK fordert mehr Kinderaerzte um mit dem babyboom schritthalten zu koennen

Babyboom und kein Kinderarzt in ...

Babyboom und kein Kinderarzt in Sicht

Der Berufsverband der Kinder-und Jugendärzte (BVKJ) macht sich Sorgen um den medizinischen Nachwuchs.
Mehr
Erklärfilm über das Portal Gerechte Gesundheit

Was ist uns Gesundheit wert?

Was ist uns Gesundheit wert?

Der Film zum Portal: Worum es bei gerechte-gesundheit.de geht
Mehr
probleme im gesundsheitswesen aufgrund des ökonomischen drucks in krankenhäusern ist das ergebnis einer studie der deutschen forschungsgemeinschaft

Ökonomischer Druck auf ...

Ökonomischer Druck auf Krankenhäuser

Einer Studie zufolge sehen sich Führungskräften nur begrenzt in der Lage, in einer positiven Weise mit den massiven Widersprüchen des Gesundheitssystems umzugehen.
Mehr
martin scherer über die notfallversorgung im interview des monats

Warum so viele Patienten in die Notaufnahme ...

Warum so viele Patienten in die Notaufnahme gehen

Interview des Monats mit Prof. Martin Scherer
Mehr

Herzlich Willkommen

Die Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen steht im Mittelpunkt unseres Portals. Dabei geht es vor allem die Frage: Wie viel ist uns Gesundheit wert?

Über das Portal

Unser Newsletter

Über die Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts wird viel diskutiert. Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem neuestem Stand.

Newsletter

Infofilm: Gerechte Gesundheit – auf den Punkt gebracht

Worum geht es bei gerechte-gesundheit.de?

Im Fokus steht die faire Verteilung der Mittel unseres Gesundheitswesens. Krankheit kann jeden treffen und jeder möchte in diesem Fall bestmöglich versorgt werden. Doch ist das wirklich möglich oder gibt es bereits eine Konkurrenz der Krankheiten?

Die Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts für alle ist für unser zentrales Thema. Herausforderungen sind dabei die Kosten moderner Therapien und der demografische Wandel unserer Gesellschaft. Eng verbunden mit der Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts ist ein starker ökonomischer Druck, der auf Ärzten und Pflegekräften lastet.

Die gesellschaftliche Debatte darüber, wie viel uns Gesundheit wert ist, hat längst begonnen. Wir bringen sie auf den Punkt.