Direkt zu:

Impfpflicht für Gesundheitsberufe?

Impfpflicht für Gesundheitsberufe?

Umfrage - Was denken Sie?
Mehr
Plastikmodell eines Uterus in den Händen eines Arztes.

Endometriose soll auf die politi...

Endometriose soll auf die politische Agenda

Mehr
Landingpage der Datenspendeapp des RKI

Hohe Bereitschaft zur Datenspende

Hohe Bereitschaft zur Datenspende

Mehr
Moskito sticht in Hautfläche

Tropenkrankheiten: doppelt verna...

Tropenkrankheiten: doppelt vernachlässigt wegen Corona

Mehr
Dr. Peter Liese, CDU

"Stärkere Ausrichtung auf w...

"Stärkere Ausrichtung auf wirkliche Innovationen"

Interview des Monats mit Peter Liese
Mehr

Wird die Pandemie nachhaltige Re...

Wird die Pandemie nachhaltige Reformen im Gesundheitswesen anstoßen?

Aktuelle Umfrage auf Gerechte Gesundheit
Mehr

Leitbild versus Realität – Patie...

Leitbild versus Realität – Patientenkompetenz in Deutschland

Mehr

"Wir müssen unseren Beitrag...

"Wir müssen unseren Beitrag zum Schutz des Klimas und der Umwelt leisten"

Interview des Monats mit Sylvia Hartmann
Mehr

Auf den Punkt gebracht

Die Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen steht im Mittelpunkt des Portals. Hauptthema dabei: Wie viel ist uns Gesundheit wert?

Über das Portal

Unser Newsletter

Über die Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts wird viel diskutiert. Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem neuestem Stand.

Newsletter

Gerechte Gesundheit fokussiert

Worum geht es bei gerechte-gesundheit.de?

Im Fokus steht die faire Verteilung der Mittel unseres Gesundheitswesens. Krankheit kann jeden treffen und jeder möchte in diesem Fall bestmöglich versorgt werden. Doch ist das wirklich möglich oder gibt es bereits eine Konkurrenz der Krankheiten?

Die Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts für alle ist für uns zentrales Thema. Herausforderungen sind dabei die Kosten moderner Therapien und der demografische Wandel unserer Gesellschaft. Eng verbunden mit der Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts ist ein starker ökonomischer Druck, der auf Ärzten und Pflegekräften lastet.

Die gesellschaftliche Debatte darüber, wie viel uns Gesundheit wert ist, hat längst begonnen. Wir bringen sie auf den Punkt.