Direkt zu:

Organspende

Organspende

Gröhe und Schmidt werben für Entscheidungslösung
Mehr

Beatmung

Beatmung

Häusliche Intensivpflege nur noch Ausnahme
Mehr

Für Gutverdiener ist der Renteneintritt ...

Für Gutverdiener ist der Renteneintritt ein Gesundheitsrisiko

Mehr

Wie wirksam ist klinische Ethikberatung ...

Wie wirksam ist klinische Ethikberatung wirklich?

Interview des Monats mit Prof. Jan Schildmann
Mehr

Ein fettes Problem: Adipositas-Patienten ...

Ein fettes Problem: Adipositas-Patienten und das System- versagen der GKV

Mehr dazu in der neuen Augustausgabe des Magazins Gerechte Gesundheit
Mehr

Adipositas ist als Krankheit nicht ...

Adipositas ist als Krankheit nicht akzeptiert

Interview des Monats mit Michael Wirtz
Mehr

G-BA

G-BA

Biomarker-Test bei Brustkrebs wird Kassenleistung
Mehr

Bundesverwaltungsgericht

Bundesverwaltungsgericht

Kein grundsätzlicher Anspruch auf Selbstmordmedikamente
Mehr

Berlin

Berlin

Clearingstelle ermöglicht Versorgung auch ohne Krankenversicherung
Mehr

Gerechte Gesundheit Mai-Ausgabe des ...

Gerechte Gesundheit Mai-Ausgabe des Magazins erschienen

Thema u.a.: Bereit zum Impfen? – Über Zwänge, Barrieren und Vertrauen
Mehr

In eigener Sache: Gruppe der Funding-Partner ...

In eigener Sache: Gruppe der Funding-Partner wächst

Die Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser unterstützt Gerechte Gesundheit
Mehr
Erklärfilm über das Portal Gerechte Gesundheit

Was ist uns Gesundheit wert?

Was ist uns Gesundheit wert?

Der Film zum Portal: Worum es bei gerechte-gesundheit.de geht
Mehr

Auf den Punkt gebracht

Die Verteilungsgerechtigkeit im Gesundheitswesen steht im Mittelpunkt des Portals. Hauptthema dabei: Wie viel ist uns Gesundheit wert?

Über das Portal

Unser Newsletter

Über die Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts wird viel diskutiert. Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem neuestem Stand.

Newsletter

Gerechte Gesundheit fokussiert

Worum geht es bei gerechte-gesundheit.de?

Im Fokus steht die faire Verteilung der Mittel unseres Gesundheitswesens. Krankheit kann jeden treffen und jeder möchte in diesem Fall bestmöglich versorgt werden. Doch ist das wirklich möglich oder gibt es bereits eine Konkurrenz der Krankheiten?

Die Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts für alle ist für uns zentrales Thema. Herausforderungen sind dabei die Kosten moderner Therapien und der demografische Wandel unserer Gesellschaft. Eng verbunden mit der Finanzierbarkeit des medizinischen Fortschritts ist ein starker ökonomischer Druck, der auf Ärzten und Pflegekräften lastet.

Die gesellschaftliche Debatte darüber, wie viel uns Gesundheit wert ist, hat längst begonnen. Wir bringen sie auf den Punkt.