Direkt zu:

Termine

Tagung zum Thema: Personalisierte Medizin und Perspektiven von „Behinderung"

Neue Visionen digitalisierter Medizin und Gesundheitsversorgung beruhen auf der breiten Erfassung verschiedener Daten: Gensequenzen, Gesundheitsdaten und Informationen über die Lebensweise von Gesunden und Kranken. Heterogene Datenpakete werden miteinander kombiniert. Es wird eine Medizin versprochen, deren Handlungen mit Hilfe von Algorithmen auf der Grundlage von Datensätzen errechnet werden. Die aus Daten errechneten Modelle des Individuums sind Daten-Avatare – Repräsentationen des Körpers, aus deren Beobachtung Schlüsse gezogen werden auf die Entwicklung seiner Gesundheit.

Im Zentrum der Veranstaltung am 24. und 25. Juni stehen folgende Fragen:

  • Wo bleibt aber der Mensch hinter den Daten?
  • Ändern sich dadurch Beziehungsformen im Gesundheitswesen?
  • Welche neuen Zumutungen oder auch Erleichterungen entstehen für Betroffene?
  • Spielt diese „Datafizierung" eine besondere Rolle für Menschen mit Behinderung?

Anmeldung unter information@katholische-akademie-berlin.de.

Datum24.06.2021, 14:00
ArtTagung
Anmeldung erforderlich
OrtOnline-Veranstaltung
www - Internet
Veranstalter

Katholische Akademie in Berlin e.V.
Hannoversche Straße 5
10115 Berlin
030 - 28 30 95 0
030 - 28 30 95 14 7
information@katholische-akademie-berlin.de
www.katholische-akademie-berlin.de