Direkt zu:

Literatur

Emrich, I. u.a. (Hrsg.) 2014 Ethik in der Medizin aus Patientensicht Perspektivwechsel im Gesundheitswesen

Peter Lang Frankfurt / M. u.a.

Dieser Band dokumentiert und analysiert die stärkere Orientierung am Patienten im Gesundheitswesen in zwei großen Abschnitten und zehn Einzelkapiteln: Historischer Wandel der Patientenrolle im Gesundheitswesen, die wichtige Funktion der Selbsthilfegruppen als Bürgerbewegung, patientenorientierter Umgang mit Beschwerden, empirische Untersuchungen zur Arzt-Patient-Beziehung und die Entstehung der «Unabhängigen Patientenberatung Deutschland» (UPD). Ein Schwerpunkt des Bandes ist das Instrument des Patientenfürsprechers zur Stärkung der Rechte von Kranken. Erfahrungsberichte zur klinischen Implementierung und unterschiedliche Modelle für Kontaktpersonen zur Patientenfürsprache werden ebenso vorgestellt wie Fallberichte der Aktiven zum besseren Vergleich der klinischen Problemfelder.